Schlangen

Arten von Strumpfbandnattern: Morphen & Farben

Strumpfbandnattern, oft auch einfach Gartennattern genannt, sind eine in ganz Nordamerika verbreitete Wildschlangenart, die in Gärten und in der Nähe von Gewässern wie Teichen, Flüssen und Feuchtgebieten zu finden ist. Es handelt sich um kleine, schlanke Schlangen, von denen es etwa 75 verschiedene Arten und Unterarten gibt. Aufgrund ihrer geringen Größe können sie in einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen leben.

Strumpfbandnattern sind Reptilien mit Hinterzähnen, und obwohl sie leicht giftig sind, stellen sie keine Gefahr für den Menschen dar. Sie werden häufig als Haustiere gehalten, und in den seltenen Fällen, in denen sie zubeißen, verursacht dies nur leichte Schwellungen und Juckreiz.

Mit all den verschiedenen Arten und Unterarten von Strumpfbandnattern gibt es Dutzende von möglichen einzigartigen Morphen, und es werden ständig neue entwickelt. In diesem Artikel stellen wir 10 der bekanntesten und schönsten Strumpfbandnattern-Morphen vor. Fangen wir an!

Die 10 Arten von Strumpfbandnattern: Morphen & Farben

1. Strumpfbandnatter

gemeine Strumpfbandnatter
Die Gewöhnliche Strumpfbandnatter ist eine der am häufigsten vorkommenden Strumpfbandnatterarten und auch eine der am weitesten verbreiteten Schlangenarten in den USA. Ihre Grundfarbe ist in der Regel oliv, hellbraun, grau oder schwarz, oft mit einem oder mehreren cremefarbenen Streifen, die sich über die gesamte Körperlänge ziehen.

2. Anerythristic

Die Anerythristic hat eine dunkelbraune bis schwarze Grundfarbe mit einem Hauch von Blau und Grau. Sie haben außerdem einen einzelnen weißen, cremefarbenen oder grauen Rückenstreifen, der über den Körper verläuft, und weisen keine roten Flecken auf, wie sie bei vielen Strumpfbandnattern vorkommen.

3.Albino

Albino
Die Albino ist eine seltene Schönheit, die gelegentlich in freier Wildbahn vorkommt. Ihr Muster und ihre Größe unterscheiden sich nicht wesentlich von den gewöhnlichen Strumpfbandnattern, aber sie haben eine blassere Färbung und Zeichnung. Sie sind in der Regel eine Kombination aus Weiß, Creme, Orange, Pfirsich und Gelb mit rosa Albino-Augen. Diese Strumpfbandnatter ist unter Sammlern sehr begehrt.

4. blaue Morphe

Die blaue Strumpfbandmorphe hat eine sehr dunkelblaue bis schwarze Grundfarbe, die von tiefem Blau bis zu einem bläulichen Weiß über den Körper reicht. Sie haben typischerweise hellblaue Bäuche, obwohl sie auch mit komplett schwarzen Bäuchen gefunden werden können. Man kann sie sogar mit einer grünlichen oder gelblich-blauen Färbung auf ihrem Körper finden. Sie sind eine beliebte Morphe für Sammler.

5.Flamme

Die spezielle rote Morphe, die als “Flammen”-Morphe bekannt ist, kommt bei wildlebenden Strumpfbandnattern in einem kleinen Gebiet im Südwesten Kanadas natürlich vor. Es handelt sich um sofort erkennbare, wunderschöne Schlangen, deren Bauch in verschiedenen Rot-, Orange- und Gelbtönen leuchtet, so dass ein flammendes Aussehen entsteht.

Sie haben den üblichen weißen Rückenstreifen, der auch in leuchtendem Orange oder Rot vorkommen kann. Wie Sie sich vorstellen können, sind diese Schlangen bei Sammlern sehr begehrt, aber äußerst schwer zu finden.

6. Orange

Die orangefarbene Morphe hat eine ähnliche Zeichnung wie die gewöhnliche Strumpfbandnatter, jedoch mit einer tief orangefarbenen Grundfarbe, die in helle Braun- und Brauntöne übergeht. Sie haben den charakteristischen Rückenstreifen, der jedoch typischerweise hellorange ist, mit einem orangefarbenen oder hellroten Bauch und roten Flecken oder Punkten am ganzen Körper.

7. Rot

rot
Rote Strumpfbandmorphen sind in freier Wildbahn recht häufig und wurden in den gesamten USA und bis nach Kanada gefunden. Sie haben meist eine dunkelgrüne oder braune Grundfarbe, die durch rote Flecken an den Seiten des Körpers unterbrochen wird. Sie haben auch den charakteristischen cremefarbenen oder gelben Rückenstreifen, und einige rote Morphen haben kleine rote Punkte auf dem Körper, während andere eine ausgeprägte rote und schwarze Musterung haben.

8. Schnee

Die Iowa Snow Morphe ist in der Tat eine einzigartige Morphe. Sie werden rosa geboren, werden aber mit zunehmendem Alter immer dunkler. Ihre Grundfarbe kann von gelb bis perlweiß variieren, mit einem schwachen Rückenstreifen und leuchtend roten Augen. Es gibt auch den Nebraska-Schnee, der im Erwachsenenalter eine eher lavendelfarbene Färbung, einen schwachen gelben Rückenstreifen und dunkelrote Augen hat.

9. Melanistisch

Eine der schönsten Strumpfbandmorphen, die melanistische Morphe, ist am ganzen Körper tiefschwarz, gelegentlich mit einem schwachen grauen Rückenstreifen und einem kleinen weißen Fleck am Kinn. Das Melanismus-Gen ist bei vielen Strumpfbandnattern vorhanden, so dass fast alle Arten diese tiefschwarze Färbung erben können, mit verschiedenen schwachen Mustern und Markierungen, die je nach Art unterschiedlich stark ausgeprägt sein können.

10. Gesprenkelte Flamme

Die gesprenkelte Flammenmorphe ist das Ergebnis der Kreuzung zweier nicht verwandter roter Morphen und weist unterschiedliche Orange-, Gelb- und Rottöne auf, mit schwarzen Sprenkeln auf dem gesamten Körper. Sie haben in der Regel einfarbig orangefarbene Bäuche und orangefarbene oder rote Dorsalstreifen. Einige dieser Schlangen haben die gleiche Zeichnung wie die berühmte “Flammen”-Morphe, jedoch sind diese mit schwarzen, roten und gelben Flecken durchsetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert